Die Schmerztherapie betrachtet Schmerzen aus einem anderen Blickwinkel als beispielsweise die Schulmedizin. Die Wirksamkeit dieser Therapie beruht darauf, dass nicht die Abnutzung und Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Dadurch entstehen Alarmschmerzen, die den Körper vor größeren Verletzungen warnen wollen.

Behandelt wird dieser Schmerz mit einer speziellen Osteopressur-Technik, die die Spannung der Muskeln und Faszien herabsetzen soll. Daraus resultiert im besten Fall ein muskuläres Gleichgewicht. Positiv ist auch, dass die Patienten durch gezielte Dehnübungen und Faszienrollungen beim Erfolg der Therapie mitwirken.

Dauer der Erstbehandlung ca. 60-70 Minuten (Kosten 60,- EUR).

Dauer der Folgebehandlungen ca. 50-60 Minuten (Kosten 60,- EUR).